titelbild


Der Komponist hat zu Lebzeiten alle Werke, die nicht kommerziell in Verlagen erschienen sind, für das vorliegende openscore-Projekt der Universität Oldenburg übergeben. Im Jahr 2022 ist das Projekt insoweit abgeschlossen, als nunmehr 204 Partituren mit 7434 Seiten aller verfügbaren Werke bis zum Entstehungsdatum 2003 zum kostenlosen Download vorliegen. 8 weitere Werke hat die Universidad de Chile online gestellt, sie können aber auch hier herunter geladen werden. Die Originale (und der komplette musikalische Nachlass) befinden sich momentan in einem privaten Depot in Bremerhaven, weil die Erben sich noch nicht einig geworden sind, wo diese Originale abschließend gelagert und von wem sie wissenschaftlich erschlossen werden sollen. Das Archiv der Universität Oldenburg ist seit längerem darum bemüht, alle Originale zu erhalten und zu erschließen - momentan jedoch noch erfolglos.